Gestohlenes Fahrrad wiederfinden: Die ultimativen Expertentipps!

Wer sein gestohlenes Fahrrad wiederfinden möchte, der findet hier die ultimativen Expertentipps, welche die Chancen auf ein baldiges Wiedersehen um ein Vielfaches steigern!

Ein Alptraum…

Wer sein Bike mit viel Liebe zusammengebaut hat und jahrelang einen treuen Wegbegleiter hatte, der wird die Gefühle: Trauer, Hass und Wut ganz gut kennen.

Tipp: Mit diesem Schloss beißen Fahrraddiebe
ins Granit!
Die Nummer 1 der Fahrradschlösser >>

Wer eine Diebstahlversicherung abgeschlossen hat, der sollte zumindest einen kleinen Trost haben. Übrig bleibt dann nur noch die Erinnerung an das gute Stück.

Es gibt natürlich die Möglichkeit, präventiv das Fahrrad gegen Diebstahl zu schützen und zu versichern aber wenn es dann doch zu spät ist, dann können dir die folgenden Tipps helfen, dass Fahrrad schneller wiederzufinden.

Der Moment wo Du den Fahrradklau bemerkst

Best Practise, wenn einem das Fahrrad gestohlen wurde:

  1. Tatort genauer ansehen
    Sollte das aufgebrochene Schloss noch dort liegen, aufheben und möglichst keine möglichen Rückstände von Fingerabdrücken verwischen. Egal ob es ein Spontanklau war oder ein spezialisierter Fahrradieb, die Chancen stehen gut, dass diese Person Fingerabdrücke hinterlassen hat. Vielleicht ist diese Person sogar polizeibekannt. Spezialisierte Fahrraddiebe hinterlassen in der Regel keine Spuren, aber ganz auszuschließen ist das nicht! Nach weiteren Auffälligkeiten Ausschau halten.
  2. Polizei verständigen
    In der Regel werden Streifenwagen sofort benachrichtigt, die dann in der Umgebung schon einmal die Augen offen halten.
  3. Geschäfte in der Nähe und Passanten ansprechen
    Wenn das Fahrrad am helligten Tag geklaut wurde, so kann es sein, dass Passanten oder Mitarbeiter von Geschäften Auffälliges beobachten konnten. Am besten jeden ansprechen, der die Tat evetuell beobachten hätte können. Sollte irgendjemand etwas berichten können den Namen und der Anschrift dieser Person notieren.
  4. Anzeige erstatten bei der Polizei
    Zwar ist die Quote vom Wiederfinden geklauter Fahrräder sehr gering, doch der Form halber sollte nun eine Anzeige erstattet werden und auch über die Beobachtungen der Leute unterrichten, die man vorher gefragt hat.

Gestohlenes Fahrrad wiederfinden: So steigen deine Chancen um ein vielfaches!

Es gibt Maßnahmen die man innerhalb der ersten Stunden ergreifen kann, welche die Chancen steigert, dass Bike wiederzufinden. In der heutigen Zeit muss man ganz klar die Macht des Internets nutzen um sein gestohlenes Rad wiederzufinden. Doch bevor es losgeht, eine sehr genaue Liste als Word-Datei (oder Ähnl.) erstellen:

  • Produkt / Hersteller des Fahrrads
  • Rahmenfarbe / Rahmenmaterial
  • Felgen, Nabe, Bereifung
  • Lenker, Griffe, Bremshebel, Schaltung,
  • Kurbel, Gänge, Ritzel
  • Sattelstütze, Sattel

In die Word-Datei gehört auch:

  • Ort wo es geklaut wurde
  • Rahmennummer
  • Eventuelle Auffälligkeit am Ort wo das Fahrrad geklaut wurde

Schritt 1.1: Spezielle Portale zum Wiederfinden deines Bikes

Es gibt spezielle und gut besuchte Internet-Portale, wo man sein gestohlenes Fahrrad melden kann. Viele andere Biker und hilfsbereite Menschen helfen einem dabei, dass Bike wiederzufinden.

Hilfreich ist es, wenn man ein Foto vom Bike hochlädt und eine genaue Beschreibung hinterlegt, damit Verwechslungen ausgeschlossen werden können. Eine kleine Liste dieser Portale:

Schritt 1.2: Nach Schritt 1.1 Social Networks nutzen

Nach der Eintragung in diesen Portalen sollte man unbedingt Social Networks wie Facebook nutzen. Damit ist nicht nur gemeint, in deiner Timeline/Pinnwand das geklaute Rad zu melden, sondern in gewissen Gruppen und Seiten innerhalb eines Social Networks.

Handelt es sich bei dem Bike um ein Fixie, sucht man am besten genau nach diesen Gruppen oder Seiten (siehe Bild):

Schritt 2: E-Mail Benachrichtigung von Inseraten und deinen Fahrradteilen

Kleinanzeigen Portale wie eBay Kleinanzeigen und andere bieten die Möglichkeit an, eine E-Mail Benachrichtigung in einer Stadt und näheren Umgebung einzurichten. Einfach nach den Zubehörteilen und dem Fahrrad selbst suchen und für jedes dieser Suchabfragen eine E-Mail Benachrichtigung einrichten. Dieser Tipp ist besonders dann nützlich, wenn man Teile verbaut hatte, die eher selten sind oder sehr teuer waren:

E-Mail Benachrichtigung einrichten Schritt 1:

 E-Mail Benachrichtigung einrichten Schritt 2:

 Sehr gründlich sein!

Die E-Mail Benachrichtigungen sollte man nun für jedes der Bikeparts einrichten. Wer sein gestohlenes Fahrrad wiederfinden will, sollte diesen Schritt sehr gründlich umsetzen. Es kann sein, dass man schon bald etwas wiederfindet, was einem selbst gehörte.

Verhaltensweise bei einem Treffer

Wenn man den Verdacht hat, einen Treffer gelandet zu haben. So solltest man nicht gleich überstürzen und die Polizei rufen oder den Verkäufer anschreiben. Besser ist es sich als Interessent auszugeben und einen Termin zu vereinbaren, um sich wirklich zu hundert Prozent davon zu vergewissern, dass es die eigenen Parts sind, denn dann ist das ganze Fahrrad auch nicht mehr weit entfernt. Wenn man beim Verkäufer ist und sich der Verdacht immer weiter bestätigt, direkt nach weiterem Zubehör oder Fahrradteile ansprechen.

Sollte man dann zu hundert Prozent sicher sein den Täter vor sich zu haben, versuchen cool zu bleiben und nichts anmerken lassen. Am besten ist es nun zu sagen, dass man es noch überlegen möchte. Jetzt sollte man die Polizei über den Verdacht verständigen. Vielleicht kann es sein, dass man dann sein geliebtes Bike bald wieder bekommt.

Hast Du noch weitere Tipps?

Falls Du noch weitere tipps und Tricks auf Lager hast, oder dein Bike aus den Fängen eines Diebes wiederbekommen hast, würde sich die Singlespeed-Fixedgear.de Community bestimmt sehr über deine Hilfe freuen! Nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar